• info@rheinland-pfalz-4-you.de
  • Nur exakte Treffer
    Suchen in Titel
    Suchen im Inhalt
    Suchen in Beiträgen
    Suchen auf Seiten
    advert
    blog_post
    popup_theme
    popup
    event-recurring
    event
    location
    Nach Kategorien filtern
    Ahrtal
    Eifel
    Events
    historische Städte
    Hunsrück
    Koblenz
    Lahntal
    Mosel-Saar
    Naheland
    Pfalz
    Regionen
    Rheinhessen
    Romantischer Rhein
    Sehenswürdigkeiten Koblenz
    Touren
    Westerland
    Registrieren Login






Ausflugsziele vom Romantischen Rhein

Region wählen

Fotos der Region

Veranstaltungen

Alte Burg (Koblenz)

Alte Burg (Koblenz) - Von Holger Weinandt - Eigenes Werk

In der Altstadt von Koblenz am Ufer der Mosel direkt neben der Balduinbrücke befindet sich die Niederungsburg mit dem Namen Alte Burg. Es handelt sich hierbei um eine ehemalige kurfürstliche Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert von der nur noch das Burghaus erhalten geblieben ist, das heute das Stadtarchiv von Koblenz beherbergt.

mehr zum Thema
 

Oberwesel

Oberwesel

Die Stadt der Türme und des Weins wird Oberwesel treffsicher genannt. Erkunden sie die wunderbare Kulturlandschaft zu Fuß, per Rad oder mit dem Schiff. Hier erwarten Sie Entdeckungen in vollem historischen Reichtum.

mehr zum Thema

 

Bacharach

Bacharach, Markt

Bacharach war seit merowingischen Zeit ständig besiedeltund der Name der Stadt der dem UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal angehört, soll sogar auf das keltische Baccaracum zurückgehen. Bacharach wurde im Jahr 871 erstmals urkundlich erwähnt. In der vom Weinbau und Weinhandel bekannten Stadt reihen sich viele malerische alte Fachwerkbauten aus dem 14. bis 19. Jahrhundert quer durch das mittelalterliche Stadtbild mit der alten Stadtbefestigung, Burg Stahleck (die zu einer der schönsten Jugendherbergen im Rheintal zählt), der Ruine Stahlberg im Ortsteil Steeg sowie der gotischen Wernerkapelle vermitteln dem Besucher ein Gefühl, in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt worden zu sein.

mehr zum Thema

 

Burg Pfalzgrafenstein

Burg-Pfalzgrafenstein

Mitten im Bacharacher Engtal, dort wo der Rhein seit dem 15. Jh. auch „Wildes Gefähr“ oder „Wilde Fahrt“ heißt, thront auf einem Rheinfelsenriff bei Kaub die Burg Pfalzgrafenstein. Die Burg Pfalzgrafenstein, auch die Pfalz bei Kaub genannt, wurde von Ludwig dem Bayern, dem Pfalzgrafen bei Rhein und späteren römisch-deutschen König und Kaiser, im Rhein bei Kaub als eine Zollburg errichtet. Sie hatte die Aufgabe, die Einnahme des Schiffszolls in der gegenüber gelegenen rechts-rheinischen Zahlstelle in Kaub zu überwachen. Wegen dieser Zweckbestimmung diente die Inselburg − anders als andere Burgen am Mittelrhein − niemals zu Wohnzwecken. Das Bauwerk entstand im Lauf der Jahre aus einem von Ludwig dem Bayern 1326 bis 1327 errichteten Turm.

mehr zum Thema
 

Märchenwald

Märchenwald

Der Märchenwald in Bad Breisig zeigt in einem naturbelassenen Waldstück, 12 der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm. Auf sorgfältig angelegten Waldwegen können Sie diese mit beweglichen und sprechenden Figuren kindgerecht und kunstvoll bestaunen. Das Anliegen des Märchenwalds ist es, Märchen und ihre kulturelle Bedeutung sowohl Kindern als auch Erwachsenen besser zu vermitteln. Das Bildungsministerium urteilte, dass sowohl Märchenwald wie Lehrpfad ein -literarisch-kulturelles Erbe- vermitteln.

mehr zum Thema
 

Friedensmuseum – Brücke von Remagen

Friedensmuseum - Brücke von Remagen

Hierbei handelt es sich um ein Friedensmuseum, daß mit einer Ausstellung an den Bau, die Eroberung und der schweren Kämpfe der Eisenbahnbrücke erinnern soll. Die Brücke von Remagen wurde während des Ersten Weltkrieges auf Drängen der deutschen Generalität erbaut, um mehr Truppen und Kriegsmaterial an die Westfront bringen zu können. Sie galt als eine der schönsten Stahlbrücken über den Rhein.

mehr zum Thema
 

Staußenparadies Remagen

Straussenfarm_Gemarkenhof

Auf den Höhen von Remagen findet man die Straußenfarm mit ca. 200.000 m² und 45 Zuchttieren Restauration vorhanden, Führungen möglich. Es besteht auch die Möglichkeit mit einer kleinen historischen Bahn (Platz für ca. 60 Personen) das Gelände zu erkunden. Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten wie ein Strauß schmeckt, bekommen Sie hier eine Straußenfleischprobe.

mehr zum Thema
 

Vulkan-Express in Brohl-Lützingen

Brohl-Lützingen

Brohl-Lützingen ist ein Hafenort am Rhein und das -Tor zum Brohltal-. In einem breiten Auslauf - historisch eine Sumpfniederung - ergießt sich der Brohlbach in den Rhein. Um das Brohltal näher zu entdecken empfehlen wir den Vulkan-Expreß! Mit Holzbänken ausgestattet, bietet der Vulkan-Expreß ein Reiseerlebnis vergangener Tage durch die Ferienregion Laacher See mit seiner einzigartigen Vulkanlandschaft.

mehr zum Thema
 

Kaltwassergeysir in Andernach

Namedyer_Werth_Geysir_Andernach

In Andernach erleben Sie den mit 50 bis 60 Metern weltweit höchsten Kaltwassergeysir. Er ist einer große Attraktionen im Vulkanpark der Eifel. Von einem -Erlebniszentrum- in Andernach, das über den Geysir informiert, besteht eine Schiffsverbindung zu dem wunderschönen Naturschutzgebiet Namedyer Werth, wo der Geysirsprung beobachtet werden kann.

Ebenfalls faszinierend ist eine Reise, die Sie 4.000 Meter unter die Erde führt wo sich in einer Magmakammer der Ursprung des Geysirs befindet.

mehr zum Thema
 

Rheinseilbahn Koblenz

Rheinseilbahn Koblenz

Bei keinem Koblenz-Besuch sollte die Fahrt mit der Rheinseilbahn quer über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitenstein fehlen. Mit 18 Panoramakabinen können Sie den spektakulären Blick über die 2000 Jahre alte Stadt Koblenz sowie den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Die Seilbahn kann bis zu 7.600 Personen pro Stunde befördern und ist somit die Luftseilbahn mit der weltweit höchsten Förderkapazität.

mehr zum Thema