• info@rheinland-pfalz-4-you.de
  • Nur exakte Treffer
    Suchen in Titel
    Suchen im Inhalt
    Suchen in Beiträgen
    Suchen auf Seiten
    advert
    blog_post
    popup_theme
    popup
    event-recurring
    event
    location
    Nach Kategorien filtern
    Ahrtal
    Eifel
    Events
    historische Städte
    Hunsrück
    Koblenz
    Lahntal
    Mosel-Saar
    Naheland
    Pfalz
    Regionen
    Rheinhessen
    Romantischer Rhein
    Sehenswürdigkeiten Koblenz
    Touren
    Westerland
    Registrieren Login






Die Weintraube

Kalender

<< Okt 2017 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Veranstaltungen

Die Weintraube

 

Die Weintraube

Die Weintraube

Trauben bestehen hauptsächlich aus Wasser. Sie haben einen relativ hohen Fruchtzuckergehalt. Sie enthalten zudem Fruchtsäuren (vor allem Wein- und Apfelsäure).

Die Kletterpflanze Weinrebe gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Heute sind rund 16.000 Rebsorten bekannt. Es gibt Weinreben mit grünen bzw. gelben („weißen“) Beeren und solche mit roten bis dunkelblauen („roten“) Beeren. Weintrauben können roh gegessen werden (Tafeltrauben), zu Rosinen getrocknet sowie zu Wein, Branntwein, Traubensaft u. Ä. verarbeitet werden (Keltertrauben). Trester – der bei der Weinbereitung übrig bleibende Pressrückstand – wird insbesondere zu Bränden weiterverarbeitet. Ein sehr bekannter Tresterbrand ist der italienische Grappa.

Die Schale sowie die Kerne der Weinbeeren enthalten Oligomere Proanthocyanidine (OPCs), die u. a. als starke Antioxidantien wirken; die Kerne können zu Traubenkernöl und Traubenkernmehl verarbeitet werden. Die Kerne sowie die Haut der Beeren sind zudem Quelle für das Antioxidans Resveratrol. Kernlose Weintrauben entstehen durch künstlich herbeigeführte Parthenokarpie (Jungfernfrüchtigkeit). Wein entsteht im Laufe des Herstellungsprozesses durch alkoholische Gärung. Dabei werden durch Stampfen oder Pressen (Kelter) aus den Weintrauben Moste oder Maischen hergestellt, die anschließend zu Wein vergoren werden.

Reifezeit der Trauben

Reifezeit der Trauben - Von ManuBu

Gegen Mitte August beginnt die Phase der Reifung, die sich über einen Zeitraum von ungefähr 45 Tagen erstreckt. Die Reifung ist das Stadium, in dem die Traubenhaut anfängt, ihre definitive Färbung anzunehmen. Der Zuckergehalt der Trauben steigt an, während der Säuregehalt zurückgeht. Die Lese erfolgt in Mitteleuropa vom Spätsommer bis in den Herbst, je nach Lage und Traubensorte unterschiedlich.

Die Traubenlese

Die Traubenlese - Von ManuBu

Die Traubenlese, auch Weinlese oder Weinernte, bezeichnet im Weinbau die Ernte der Weintrauben. Die Tätigkeit wird auch als Herbsten bezeichnet, was auf die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Herbst (Erntezeit) zurückzuführen ist. In der Weinlese schneiden die Herbster die Weintrauben ab.

Bei der manuellen Lese (traditionell) werden die reifen Trauben von Hand abgeschnitten. Dabei besteht auch die Möglichkeit, zur Steigerung der Qualität nur die besonders reifen Trauben auszuwählen (diese Auslese ist namensgebend bei dem gleichnamigen Prädikat innerhalb der Qualitätsweine mit Prädikat).

Geerntet werden nur die reifen Trauben. Die Trauben sollten dabei, mit Ausnahme der edelfaulen Trauben, gesund sein.

Die maschinelle Lese erfolgt durch einen Vollernter, der über die in Reihen ausgerichteten Weinreben hinwegbewegt wird. Geerntet werden die Trauben dabei durch Klopfen und Rütteln. Die herabfallenden Traubenbeeren werden von einem Lamellensystem aufgefangen, das die Stämme der Rebstöcke umschließt und das Lesegut über ein Förderband in einen Auffangbehälter leitet. Bei diesem Verfahren geraten auch Laub und kleine Äste ins Lesegut. Diese werden durch ein Gebläse zum Großteil entfernt.

Die Lese erfolgt in Mitteleuropa vom Spätsommer bis in den Herbst, je nach Lage und Traubensorte unterschiedlich. Da bei der Lese der Trauben zur Erzeugung von Eiswein die Temperatur nicht höher als −7 °C sein darf, kann sie oft erst im Dezember oder Januar erfolgen.

 

kostenlos für Sie

Tragen Sie sich hier kostenfrei ein!

RHEINLAND-PFALZ 4 YOU bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Events, Hotels, Ferienwohnungen, Restaurant und vieles mehr gratis zu publizieren.

Alle für Freizeit und Tourismus

Alle Einträge werden von uns vor der Veröffentlichung redaktionell geprüft. Die Veröffentlichung behalten wir uns vor.
kostenlos EINTRAGEN!!!